fide - Sprachenpass

fide - Sprachenpass

fide steht für "français, italiano, deutsch in der Schweiz" und ist der Name des Schweizer Sprachförderprogramms. Mit fide will der Bund sicherstellen, dass Zuwanderer effektiv Sprachen lernen und ihre Sprachkenntnisse zertifiziert werden.

Der Sprachenpass ist Teil des fide-Systems. Er wird als Nachweis von Sprachkenntnissen in Verfahren zur Erteilung der Aufenthaltserlaubnis B, der Niederlassungserlaubnis C oder im Rahmen von Einbürgerungsverfahren anerkannt.
Verantwortlich: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nächste Prüfungstermine

  • 22. Oktober 2021

  • 12. November 2021

  • 17. Dezember 2021

anmeldeformular

Der Sprachenpass kann auf drei verschiedene Arten erworben werden:

1. Test fide

IDEA sagl ist eines der akkreditierten Zentren für den fide-Test für die italienische Sprache. Die Prüfungen finden in Bellinzona statt.

Der fide-Test besteht aus einem mündlichen Teil ("Sprechen und Verstehen") und einem schriftlichen Teil ("Schriftliche Interaktion"). Es ist möglich, nur einen Teil oder beide Teile gleichzeitig zu absolvieren. Die Testteilnehmer erhalten einen Sprachenpass mit Angabe des erreichten Niveaus (A1, A2 oder B1), getrennt für mündliche und schriftliche Fähigkeiten.

Um sich für den fide-Test anzumelden, können Sie das Anmeldeformular ausfüllen, unter +41 91 840 11 42 anrufen oder eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.

Ein Testreglement ist verfügrbar, und wer sich auf die Prüfung vorbereiten möchte, kann einen Mustertest herunterladen.

2. Präsentation eines anerkannten Sprachzertifikats

Wenn Sie bereits ein anerkanntes Sprachzertifikat erworben haben, können Sie dieses als Nachweis Ihrer Sprachkenntnisse im Rahmen von Verwaltungsverfahren vorlegen. Sie können auch eine Kopie Ihres Zertifikats an das fide-Sekretariat schicken, um so einen Sprachenpass zu erhalten.

Eine Liste der anerkannten Zertifikate finden Sie hier.

3. Dossier fide

Das fide-Dossier ist eine Alternative zum fide-Test für Personen mit Sprachkenntnissen auf B1-Niveau oder höher.

(certificato B1 non riconosciuto, attestato di frequenza a un corso min. B2, un attestato di frequenza a formazioni professionali continue in italiano, certificato di lavoro con la descrizione dell’utilizzo della lingua orale e scritta per svolgere le proprie mansioni)

Um sich zu bewerben, müssen Sie das Bewerbungsformular ausfüllen und Nachweise beifügen (nicht anerkanntes B1-Zertifikat, Bescheinigung über eine Kursteilnahme mindestens B2, Bescheinigung über die Teilnahme an einer beruflichen Fortbildung in italienischer Sprache, eine Arbeitsbescheinigung mit der Bestätigung des Gebrauchs der Sprache in Wort und Schrift zur Ausübung der verrichteten Tätigkeit). Die Personen werden dann zu einem Validierungsgespräch eingeladen, das aus einem kurzen Interview mit zwei Experten und der Verfassung einer E-Mail besteht, die sich auf einen alltäglichen Kommunikationskontext bezieht.

Am Ende des Validierungsprozesses erhalten die Teilnehmer einen Sprachenpass mit dem Einstiegsniveau B1 mündlich und schriftlich, auch wenn ihre Sprachkenntnisse möglicherweise höher sind.

Die Bewerbung ist per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Post an das fide-Sekretariat - Haslerstrasse 21 - 3008 Bern zu senden.

Das Validierungstreffen findet bei IDEA sagl in Bellinzona statt.
Weitere Informationen zur Bescheinigung von Sprachkenntnissen finden Sie auf der fide-Website www.fide-info.ch und in der Übersicht über die drei Möglichkeiten zur Erhaltung eones Sprachenpasses.

Verantwortlich: Janine Cola 

logo idea footer 89ab4


Idea sagl
Piazza Nosetto 3
CH-6500 Bellinzona
+41 91 840 11 42
idea@idea-ti.ch

%MCEPASTEBIN%

logo idea small f4746

Mit Ihrem Besuch auf idea-ti.ch stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. So können wir den Service für Sie weiter verbessern.